ROOTS FREIRÄUME UND BEGEGNUNGEN

mit Pferd und Mensch in der Natur

Über uns

Ruth GlokerRuth Gloker

Während meines Psychologie-Studiums mit dem Schwerpunkt der pädagogischen Psychologie habe ich die Zusatzausbildung zur Reittherapeutin beim Förderkreis für therapeutisches Reiten e.V. erworben, der nach wachstums- und entwicklungsorientierten Prinzipien arbeitet.
2007 habe ich den Trainer C-Kurs für Islandpferde absolviert, um so auch Menschen mit vermehrten reiterlichen Ansprüchen Genüge tragen zu können.
Ende 2010 habe ich die Ausbildung zur initiatischen Prozessbegleiterin am Eschwegeinstitut in der Tradition der School of Lost Borders, USA, abgeschlossen, einer Arbeit mit Ritualen (u.a. Visionssuche), die Übergangsphasen / Krisen begleitet. Elemente hieraus möchte ich mit der therapeutischen Arbeit mit den Pferden verbinden.
Ich bin Mutter von zwei Töchtern und Yogalehrerin (BDY). In meiner Arbeit unterstützen mich unsere 10 Pferde, überwiegend Isländer, die alle bei uns aufgewachsen sind und von uns ausgebildet wurden und werden.
Neben meiner selbstständigen Tätigkeit auf dem Rootshof habe ich viele Jahre in verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe gearbeitet. 
Im Sommer 2014 habe ich das Zertifikat zum Centered Riding Instructor Level 1 erworben und bin seither fasziniert von dieser Unterrichtsmethode, in Deutschland auch bekannt unter „Reiten aus der Körpermitte“ nach Sally Swift.
Vor allem Erwachsenen hilft sie, die Wahrnehmung für das eigene Bewegungsgefühl und die Bewegungsabläufe des Pferdes zu verfeinern. Mit Hilfe von inneren Bildern / mentalen Vorstellungen, Wahrnehmungs- und Körperübungen (auch vom Boden aus) wird eine sanfte Kommunikation mit dem Pferd geschult. Im Sommer 2018 habe ich die Ausbildung zur Traumapädagogik und Trauma-Fachberatung abgeschlossen und befinde mich zur Zeit in der Ausbildung zur systemischen Therapeutin.

Andreas Scherer

Andi AndiAndi ist der Mann für alles rund um den Hof und die Weiden, als erfahrener Karrosseriebaumeister und schwäbischer Häuslesbauer ist er ein Allroundhandwerker, für den es auf dem Hof immer genug zu tun gibt. Darüberhinaus bekocht er gerne und gut unsrer Gäste und sitzt gern mit und ohne Gitarre am Lagerfeuer zum Sonnenuntergang. 

 

Britta VoitBritta Voit

Ich bin seit einigen Monaten hier auf dem Rootshof und habe das große Glück, meinen Traum zum Beruf machen zu können.
Ich bin Mutter einer 7 jährigen Tochter, gelernte Erzieherin und nun als zertifizierte Reitpädagogin / Reittherapeutin tätig.
Ich habe zuvor in der Jugendhilfe gearbeitet und konnte auf einem tiergestützten, intensiv pädagogischen Wohnprojekt die Erfahrungen machen, die mich restlos von der wirkungsvollen Arbeit mit Mensch und Tier überzeugten!
2017 habe ich die Weiterbildung zur zertifizierten Reitpädagogin / Reittherapeutin (nach ITAT) in Saarbrücken abgeschlossen und begonnen meinen wuscheligen Tinker Wallach „MAX“ zum Therapie-Pferd auszubilden.
Er steht mir treu zur Seite und stellt einen hervorragenden „Spiegel-Partner“ da!

Die letzten Jahre konnte ich auch Erfahrungen im Kindergarten und im Kleinstkind Bereich sammeln.
Mich zieht es jedoch mehr zu Wiesen und Wäldern...um mit „großen und kleinen Kindern“ die Natur zu entdecken und zu begreifen! Es macht mir unglaublichen Spaß, die Menschen und Tiere kennenlernen zu dürfen und Sie beim wohltuendem Umgang miteinander zu begleiten!
Ich freue mich auf viele weitere Abenteuer in und MIT der Natur und ihren wundervollen Lebewesen ...

Team Lucia GlokerLucia Gloker

"Ich bin Lucia Gloker und habe meine Leidenschaft in der Arbeit mit Pferden gefunden.
Ich hatte das Glück auf unserem wunderschönen, idyllischen Hof in Heidenburg aufzuwachsen und habe somit mein ganzes Leben mit Pferden Kontakt gehabt und gelernt mit ihnen zu kommunizieren.
2013 habe ich mit der Bodenarbeit und der Freiheitsdressur mit meinem Pferd Sancho angefangen und er hat mir auf sehr ehrliche Weise, die richtige Körpersprache und mein richtiges Verhalten in der Bodenarbeit mit Pferden beigebracht.
Neben kleineren Shows auf unserem oder anderen Höfen, sind Sancho und ich auch schon auf großen Messen, wie Reitsportmesse Koblenz, Cavallo Academy und dieses Jahr auf der Equitana, aufgetreten.
Seitdem ich klein bin, habe ich es geliebt, anderen Menschen mein Wissen weiterzugeben und gebe Reitstunden für Kinder und Jugendliche. Meine Stärke liegt in der Bodenarbeit und in Zirkuslektionen. Gerne unterstütze ich auch Pferdebesitzer in der Bodenarbeit und bilde die Pferde auf pferdefreundliche Weise nach den Wünschen des Besitzers weiter aus.
Außerdem kann man mich für Bodenarbeitskurse buchen, hier oder auf anderen Höfen.
Ich bin durch den Spiegel der Pferde zu einem besseren Menschen geworden, denn Pferde schauen in unser Inneres und zeigen uns ohne Scheu, wer wir wirklich sind. Ich möchte anderen pferdebegeisterten Menschen helfen, sich zu reflektieren und mit Hilfe des Pferdes über sich selbst hinauszuwachsen und mit ihrem Pferd zu einem unschlagbaren Team werden."

Linda GlokerLinda Gloker

geb. 1997, studiert im 6. Semester Sonderpädagogik auf Lehramt und steht kurz vor ihrem Bachelorabschluss. Nebenbei befindet sie sich in einer Ausbildung zur Erlebnispädagogin. Als Tochter des Ponyhofs ist Linda mit allem rund um den Rootshof vertraut und seit 10. Jahren aktive Mitarbeiterin des Hofs.

Franziska SchneiderFranziska Schneider

Franziska Schneider, geb.1990, ist studierte Heilpädagogin sowie ausgebildete Reittherapeutin. Neben ihrer Berufserfahrung als Reittherapeutin, in der Frühförderung und im Bereich der Kinder-und Jugendhilfe, ist sie seit Jahren freie Mitareiterin des Rootshofs und seit  jeher Teil der Kindercamps. Linda und sie  freuen sich darauf, 2022 hauptverantwortlich die Feriencamps zu betreuen!

PraktikantinPraktikant*innen herzlich willkommen!

Wir suchen immer wieder mit eine Praktikantin zur Mithilfe bei den Therapieeinheiten (führen, sichern der Kinder), arbeiten mit den Pferden (Bodenarbeit, reiten), sowie anfallende Arbeiten rund ums Pferd (Weidepflege, Sattelkammer aufräumen...). Pferde- und Menschenverstand, bzw. -feeling, sowie solide reiterliche Grundkenntnisse wären wichtige Voraussetzungen, Freude am Umgang mit Menschen, Offenheit und Flexibilität hilfreiche Eigenschaften.

Dauer: mindestens 3 Monate, gerne länger

An dieser Stelle möchte ich allen Praktikantinnen der vergangenen Jahre ganz herzlich danken für ihre Begeisterung und ihr Engagement sowie den frischen Wind den sie immer wieder hier reinbringen!! Ich hoffe, euch allen geht es gut!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.